Canary Slider

BRETTSCHICHTHOLZ

Brettschichtholz Verarbeiter & Installierer weltweit

Baucon ist auf die Verarbeitung von Brettschichtholz spezialisiert und führt bereits seit vielen Jahren fantastische Projekte weltweit mit BSH aus, darunter in Asien, Australien und Europa. Nichts ist unmöglich, wenn es zur Montage von Brettschichtholz kommt – in allen Größen und Formen, rund um den Globus.

Die Firma Baucon, mit Ihren Firmensitzen in Deutschland, Irland und der Schweiz, arbeitet immer wieder an renommierten Holzprojekte und gewinnt mit ihrer Arbeit regemäßig Awards.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Bauten mit Leimholz glänzt Baucon mit Kompetenz und der Fähigkeit, Projekte unter Einhaltung des Zeitplans zu einem qualitativ hochwertigen Abschluss zu bringen.

Warum Brettschichtholz?

Brettschichtholz hat einen großen Stellenwert in dem Ingenieurholzbau eingenommen. Das Leimholz gilt als besonders stabil und leistungsfähig und überzeugt mit vielen weiteren Vorteilen.
Das stabförmige Vollholzelement besteht in der Regel aus mindestens drei parallel zur Faser verleimten Hölzer bzw. Brettlagen. Für die Größenordnung der Baucon-Montage sind es häufig mehr als drei Schichten.

Die einzelnen Elemente der Brettschichthölzer werden in einzelnen Lagen aufeinandergeschichtet. Ein wesentliches Merkmal dabei ist, dass die einzelnen Bretter in dieselbe Faserrichtung weisen, was zugleich eines der Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen Brettschichtholz und Brettsperrholz.

Das BSH (Brettschichtholz) wird aus Nadelhölzern produziert und hat eine hervorragende Stabilität und Belastbarkeit. Vor dem Verleimen wird das Holz getrocknet und vorgehobelt. Nach der Verleimung wird das Brettschichtholz erneut gehobelt. Das Brettschichtholz wird nicht von der Firma Baucon selbst produziert. Hier arbeitet die Firma mit renommierten Holzproduzenten aus Deutschland und Österreich zusammen.

Baucon montiert seit vielen Jahren das Massivholz, da die Bauprojekte in der Regel eine außergewöhnliche Anforderung in der Fähigkeit des Holzes sowie in der Ästhetik stellen. Dazu zählt die statische Beanspruchung der Leimbalken, besonders bei Großbauten wie beispielsweise: Flughäfen, Zugstationen, Verbrennungsanlagen, Kulturstädten etc.

Mit Brettschichtholz lassen sich Formen und Größen der Leimhölzer freibestimmen, da es zu keiner natürlichen Begrenzung durch die Baumstämme kommt. Was früher eine Begrenzung für die Holzingenieurkunst darstellte und dadurch oft auf Stahl ausgewichen werden musste, ist heute nicht mehr der Fall. Das Holz kann entsprechend der Anforderungen an Länge, Breite und Dichte produziert und verleimt werden und punktet mit fabelhafter Stabilität, das zu gleich Stahl ersetzt.

Häufig kommt das stabförmige Element aus Brettschichtholz als Träger oder Stütze zum Einsatz. Anders als bei dem verwandten Brettsperrholz, das hauptsächlich als plattenförmige Elemente für Wände zum Einsatz kommt.

Durch die mehrfachen aufeinander geleimten Brettlagen ist das Holz sogar widerstandsfähig bei Feuchtigkeit. Im Vergleich zu früheren Komplettnutzung aus Baumstämmen, quellen die Kanthölzer nicht und sind weniger rissanfällig.

Die Vorteile von Brettschichtholz:

Die Vorteile bei der Verwendung von Brettschichtholz liegen klar auf der Hand. Hier eine kleine Liste mit den relevantesten Eigenschaften:

  • Optimales Raumklima
  • ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt
  • optisch positive und beruhigende Wirkung
  • Kohlenstoff bindend – klimafreundlich
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Hohe Widerstandsfähigkeit
  • Formstabilität
  • Hoher Vorfertigungsgrad
  • Architektonische und konstruktive Vielseitigkeit
  • Bauen über große Spannweiten möglich
    versatility

Beispiele für Bauprojekte mit Brettschichtholz (BSH)

Die ersten Bilder zeigen ein Projekt in Center Parks in Ballymahon, Longford in Irland. Hier wurden 49 Meter lange Brettschichthölzer installiert.

Weiterhin wurden durch uns viele Dachstrukturen aus Leimholz für Lidl Einkaufshallen in Großbritannien sowie Irland montiert

These are pictures from Lidl Gorey in Ireland.

Das sind Bilder von Nenagh in Irland.

Das neue Freizeitzentrum, St. George College in England, mit massivem Brettschichtholz-Elementen wurde ebenfalls durch Baucon ausgeführt.

Ein besonderes Projekt fand auch in Stroud, Irland statt. Hier wurde eine Kirche aus Brettschichtholz installiert, die in der engeren Auswahl für den Woodaward 2020 steht.

Baucon und Brettschichtholz

Wenn es zum Design kommt, arbeitet Baucon mit den bekanntesten und spezialisiertesten Partnern zusammen, zum Beispiel mit gekrümmten Brettschichtholzbalken, Fachwerkbalken, Firstbalken, Strukturbalken mit großer Spannweite etc.

Jedes Projekt ist einzigartig und hat seine Herausforderungen. Baucon berücksichtig dies und bemüht sich innovative, maßgeschneiderte Lösungen für jedes Projektes zu finden.

Baucon nimmt das Engagement gegenüber seinen Kunden sehr ernst und hat genau aus diesem Grund einen guten und wohl verdient Ruf in der Holzindustrie.